• PM Coarse mode charakterisierung and differenzierung

    PM Coarse mode charakterisierung and differenzierung

  • Jahresmonitoring PM10-2.5 (passiv) und PM2.5 (aktiv)

    Jahresmonitoring PM10-2.5 (passiv) und PM2.5 (aktiv)

  • Wieviel Staub kommt aus dem Steinbruch / Kiesgrube / Recyclinganlage?

    Wieviel Staub kommt aus dem Steinbruch / Kiesgrube / Recyclinganlage?

  • Ursachensuche für erhöhte Staubkonzentrationen in der Aussenluft

    Ursachensuche für erhöhte Staubkonzentrationen in der Aussenluft

  • Aktive Beprobung ohne Stromzugang

    Aktive Beprobung ohne Stromzugang

  • Probenahme von Partikeln mittels Passivsammlern

    Probenahme von Partikeln mittels Passivsammlern

  • Stromlose Probenahme für Staubcharakterisierung mittels Passivsammler

    Stromlose Probenahme für Staubcharakterisierung mittels Passivsammler

  • Charakterisierung und Quantifizierung des PM10 aus dem Strassenverkehr

    Charakterisierung und Quantifizierung des PM10 aus dem Strassenverkehr

  • Bestimmung des PM10-Anteils aus dem Verkehr

    Bestimmung des PM10-Anteils aus dem Verkehr

Partikelklassifikator (PACLA)

 

Die Partikelanalyse mittels Rasterelektronenmikroskopie gekoppelt mit energiedispersiver Spektroskopie (REM/EDS) ergibt eine grosse Menge an chemischen und morphologischen Daten.

Mit den üblichen Mitteln lässt sich diese Datenflut nur oberflächlich oder dann mit hohem Zeitaufwand auswerten.

Aus diesem Grund hat Particle Vision in Zusammenarbeit mit dem Institut für Datenanalyse und Prozessdesign der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften und der KTI ein Auswertetool entwickelt. Damit lassen sich Hunderte von Partikeln in kurzer Zeit chemisch und morphologisch charakterisieren. Die Partikeldaten werden dabei in chemische Klassen eingeteilt und können  Prozessen/Emittenten zugewiesen werden.

Particle Vision-Netzwerk